Pinterest

 

 Linked in

SOLWODI –(SOLidarity with WOmen in Distress (Solidarität mit Frauen in Not)

Impressionen – meist selbstredend

Draufklicken – Größermachen

Mo

01

Jan

2018

2017-2018

Mo

30

Okt

2017

typogroaner

Typoboy: „Hey Typegirl, I like your curves!“

Typegirl: „Heyho typoboy! What's that supposed to mean?“

 

variant (Hearing what she'd like to hear)

Typoboy: „Hey Typegirl, I like your curves!“

Typegirl: „Oh typoboy, nobody ever said anything as wonderful as this to me! Your BCP Handling ain't bad though too.

 

Sa

23

Sep

2017

Bild ohne weitere Worte #24

0 Kommentare

Fr

01

Sep

2017

Bild ohne weitere Worte #23

Mi

26

Apr

2017

Zur Erdbeersaison

1 Kommentare

Mo

08

Aug

2016

Heimaturlaub

Kuhschafe
Am Elbdeich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht nur die Leute sind hier ein bißchen spezieller als anderswo.

1 Kommentare

Di

05

Jul

2016

Kartentext zu einem Geldbäumchenableger als Geschenk

Geld regiert die Welt – oder auch nicht / frau jenson 2016
0 Kommentare

So

03

Jul

2016

Spende an einen Oxfam-Shop – zur Eigennutzung – aus gegebenem Anlass

wer hier klaut kommt in die Hölle (direkt) / frau jenson 2016
0 Kommentare

Mi

25

Mai

2016

Jeder das ihre

Andere Frauen menstruieren gemeinsam. Ich und meine Katze brauchen in jeweils gleichen periodischen Abständen neues Klopapier und Katzenstreu.

0 Kommentare

Sa

29

Aug

2015

Bilder ohne weitere Worte #21 und #22

zagHAFT, frau jenson 2013
aus: Pinnegars Garten von Reginald Arges, frau jenson 2015
0 Kommentare

Sa

29

Aug

2015

Warum ich Märchen nicht mag

                    (kurz vorweg: Dieser Text entstand vor genau vier Jahren und einem Tag.)

 Nehmen wir zum Beispiel 'Das häßliche Entlein'. Mein erster Gedanke: wieder so eine vermeintlich sozial-moralische Geschichte. Das häßliche, etwas tollpatschige und deshalb verachtete und gedemütigte graue Küken der Entenfamilie wird ausgestoßen, oder läuft es davon(?), wobei wir in Zeiten von Mobbing wissen, das eine kommt dem anderen gleich. Jedenfalls fristet das Küken ein klägliches Waisendasein, bis es am Ende* (wo bekanntlich alles gut wird) zu einem wunderschönen und geliebten Schwan heranreift. 

Fällt was auf? Je kürzer die Zusammenfassung eines Märchens, desto klarer tritt das Asoziale hervor. Wer häßlich ist wird verachtet, das ist eben so. Da wird nicht lange nach anderen feinen Eigenschaften gesucht. Nur wer schön ist bekommt Beachtung, besser noch ist wunderschön, der darf dann gern vergöttert werden.

Das alles wird nicht direkt gesagt, niemand behauptet, daß, würde das häßliche Küken zu einer häßlichen Ente heranwachsen, es nicht auch auf die eine oder andere Art zu ein bißchen Anerkennung und damit Lebensqualität kommen könnte; aber impliziert wird es eben doch!

Die Schwarz-Weiß-Malerei hat mir Märchen immer schon so unerträglich gemacht. Auch der ewig wiederkehrende Aspekt von Grausamkeit/en in der Familie. Lösungen für solche Problematiken bieten in der Regel: Verbannung oder freiwilliges Fortgehen/Auswandern, diversen Arten des aus dem Leben tretens als da wären Mord, Freitod oder Tod durch Unfall/Krankheit, Liebesheiraten, Zwangsheiraten, die dann aber doch noch 'ganz schön' werden u.a.

Von 'Darüber reden', Alternativen finden und so Sachen steht da selten was. Die Art der Grausamkeit richtet sich dabei nach Schema F an Geschlecht und Alter der Figur aus. Mädchen werden geächtet, wenn sie nicht schön sind und sich nicht hörig verhalten. Jungen haben immer die schlauesten, cleversten und überhaupt die Besten zu sein, jeder zweite Platz kommt einer totalen Niederlage gleich. Frauen haben Superdupermegamütter zu sein, die alles mit Links schaffen, alles ertragen (sehr wichtig! Stichwort Opfer) und die Unzulänglichkeiten anderer Familienmitglieder ungefragt und stets mit einem muttermilden Lächeln säuselt-flüsternd wieder zurechtbiegen. Die Väter sind Herrgötter, die alles (und jede/n!) im Griff haben, die Macht in persona quasi, oder sie sind gleich total versackte Versager und haben damit fortan abwesend zu sein.

In der häßlichen Entleingeschichte konkurriert, sehr hübscher Effekt, schon die Brut untereinander um die Gunst der Eltern, indem sie das weniger angepaßte Küken fertig macht. Fällt was auf? Jo, alles wie im richtigen Leben, der Mob richtet; braucht sich sonst keiner die Hände/Schwimmhäute schmutzig zu machen.

u.s.w. Je krasser desto klasser!

 

* Interessanterweise hatte ich mich zunächst vertippt und Ente geschrieben. Ein typischer Fall von freudschem Vertippen?

(Ich liebe Enten, mit ihren barocken Formen und Farben.)

 

0 Kommentare

Mi

05

Aug

2015

Neulich dachte ich so ...

a beautyful type – is a well done design – means a lot – unnoticed / ©2015 frau jenson
Typeface: 'Bastyan' by frau jenson, licensed to 'p22 - not your typical type'
0 Kommentare

Mo

16

Feb

2015

Manchmal bleibt's bei einer Vorlage …

Ich kann doch NICHTS aus dem Hut zaubern!
Ich kann doch NICHTS aus dem Hut zaubern!

  … mal sehen was hieraus wird.

0 Kommentare

Sa

14

Feb

2015

Zeit für was Buntes

Guten Abend Gute Nacht, Tusche und Acryl auf chinapapier
Teil-Türkaschierung für ein Schlafzimmer
0 Kommentare

Sa

13

Dez

2014

Bild ohne weitere Worte #20

FRiEDEN  HEiSST  AKTiVITÄT
0 Kommentare

Fr

14

Nov

2014

Bild ohne weitere Worte #19

0 Kommentare

So

02

Nov

2014

Vögel in meiner Bude

Rotkehlchen, Acryl auf Chinapapier, ca. 100 x 120/170 cm

 

 

 

 

 

Unscharf zwar – aber doch deutlich sichtbar.

Wo kamen sie her? Und – werden sie bleiben?

Fr

26

Sep

2014

Bild ohne weitere Worte #18

Ich und meine Kammara – wir sind – ein super Spannerpaar.

So

07

Sep

2014

Bild ohne weitere Worte #17

RetourPostkarte an die Schwester
0 Kommentare

So

31

Aug

2014

Ein Augustsonntag in der Hafencity

0 Kommentare

Mi

13

Aug

2014

Sommer in Kollmar a.d. Elbe

frau jenson sichtet Riesenschnecken am Kollmeraner Strand
0 Kommentare

Mo

04

Aug

2014

Morbide Aufträge – immer her damit

frau jenson 2014
T-Shirt-Entwurf, Totenköpfe
0 Kommentare

Sa

10

Mai

2014

HipHipHurra – meine neue Kamera

Die ertsen Versuche galten natürlich der WG-Kollegin. Warum rausgehen, wenn es regnet und das Gute doch so nahe pennt.

Am Wochenende – zwischen den Schauern – ging's zum Rasenmähne im Garten der Tante. Wen interessiert schon der Hafengeburtstag :)

0 Kommentare

Sa

21

Sep

2013

Hmmmpf

wenn es sonst nicht viel zu lachen gibt
Hommage an Beuss, oder irgendwie so.
0 Kommentare

Mo

12

Aug

2013

Ersatzmöwen

Eitempera auf leichtem Karton, 100 x 70 cm
Eitempera auf leichtem Karton, 100 x 70 cm

Die letzten Möwen, schlecht grundiert wie sie waren, sind am Abblättern. Darum gibt's zwei neue.

0 Kommentare

Do

08

Aug

2013

Ommm ...

Katzenbudda

...  & Alles Gute

für alle Katzen und Kater der Welt

zum Weltkatzentag!

0 Kommentare

Sa

27

Jul

2013

Zum Geburtstag ...

Alles Gute für meinen Gärtnervater!

Sonnenblumen und Busch, Eitempera auf Leinwand, 70x100 cm
Wilhelm Busch, über sich und seinen Garten und die Welt

0 Kommentare

Mi

22

Mai

2013

Lieber ... als ...

Siehe dazu auch http://pinkstinks.de/
1 Kommentare

Sa

18

Mai

2013

Eine einmalige Sache ...

links die Brustseite, rechts der Rücken
links die Brustseite, rechts der Rücken

 

... ist dieser T-Shirt-Entwurf für meine SerienJunkieSchwester. 

Der 'Text' ist natürlich für Eingeweihte, aber man beachte nur das gekonnte Spiel der Buchstaben!

0 Kommentare

Mi

13

Mär

2013

Bild ohne weitere Worte #16

Thema Papstwahl allüberall - weil wir sonst keine Sorgen haben
0 Kommentare

Do

14

Feb

2013

Aus Liebe zum Brot

 

 

0 Kommentare

Do

24

Jan

2013

Bild inkl. Worten vom Nov 2012

Sie stand einfach nur so da, ...
0 Kommentare

Do

20

Dez

2012

Enten und Jahre kommen und gehen

Wer auch die sehr intellektuelle Unterzeile lesen möchte sollte das Bild zum Vergrößern anklicken.
Wer auch die sehr intellektuelle Unterzeile lesen möchte sollte das Bild zum Vergrößern anklicken.
0 Kommentare

Mo

17

Dez

2012

Bild ohne weitere Worte #15

0 Kommentare

Fr

07

Dez

2012

Bild ohne weitere(!) Worte #14

aus T.C. Boyles 'América'
0 Kommentare

Do

06

Dez

2012

Winter an der Binnenalster

0 Kommentare

Do

11

Okt

2012

Wenn ich an Buchstaben und Blätter denke, ...

... wäre meine erste bildliche Assoziation nicht unbedingt diese.
... wäre meine erste bildliche Assoziation nicht unbedingt diese.
0 Kommentare

Di

09

Okt

2012

Bild ohne weitere Worte #13

0 Kommentare

Mo

17

Sep

2012

Wenn ...

... etwas extrem langweilig ist, aber trotzdem bemerkt werden muß, weil – irgendwas. Dann nennt man es in der Kulturszene eben 'unaufgeregt'. Klingt doch gut.

 

0 Kommentare

Fr

14

Sep

2012

Bild ohne weitere Worte #12

gemeiner Kuchenesser
0 Kommentare

Mi

11

Jul

2012

Bild ohne weitere Worte #11

Warmduscher in meiner Küche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...

0 Kommentare

Fr

04

Mai

2012

Treffen sich zwei Typografen ...

... gegen 12.00 Uhr mittags am Schulterblatt.

Einer zum andern: „Na – haste auch grade Middagspunze?“

 

0 Kommentare

Sa

21

Apr

2012

Wer kennt das nicht ...

Schwan im Schuh
Schwan im Schuh
1 Kommentare

So

08

Apr

2012

Wer suchet, der findet ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schrift: P22 Cilati by frau jenson

0 Kommentare

Mo

26

Mär

2012

Heute im Gewächshaus ...

 

... ist mir ein komisches Tierchen begegnet, s.l. Da es auch nach Einsicht in 'Pareys Buch der Insekten' nicht näher zu bestimmen ist, nenne ich es hiermit 'Ungemeiner Hanseatischer Moosglubscher'.

0 Kommentare

Do

08

Mär

2012

Zum Weltfrauentag ...

... an alle Möchtegernprinzessinnen
... an alle Möchtegernprinzessinnen
0 Kommentare

Fr

24

Feb

2012

Maritimes Häkelensemble - kl. Finale

Asterias chamaeleo
Asterias chamaeleo
1 Kommentare

So

12

Feb

2012

Bild ohne weitere Worte 010

0 Kommentare

Sa

11

Feb

2012

Gibt es einen schöneren Grund ...

... als den, s. links, sich einen neuen Staubsauger zuzulegen? Auch wenn s. links denselbigen haßt?

 

0 Kommentare

Fr

03

Feb

2012

Wer's braucht, oder ...

EXTRASEX-Bank

Hier wähnte sich der Verfasser contentmäßig („Alder ey”), scheint's, auf der sicheren Seite, jedem Alsterspaziergänger aus der Seele zu sprühen; so selbstbewußt der Duktus der Lettern! Allein die anfängliche Unsicherheit in der Schreibweise läßt leichte Bedenken bezüglich der Optimierung der Sinnübermittlung erkennen.

0 Kommentare

Mi

01

Feb

2012

Maritimes Häkelensemble/Fortsetzung

Rotrandiges Stäbchenseepferd
0 Kommentare

Do

26

Jan

2012

Bild ohne weitere Worte 009

retslA red na etueh
0 Kommentare

Mi

25

Jan

2012

FhmsFw.* #001

früher hat man solche fotos weggeworfen

* Früher hat man solche Fotos weggeworfen.

Fr

20

Jan

2012

Bild ohne weitere Worte 008 / 2 Stck.


0 Kommentare

Mi

18

Jan

2012

Das maritime Häkelensemble gedeiht

Häkelqualle vor Ölgemälde
Gemeine Ostseequalle/Häkeldarstellung

Auch zwischen dem 28. Dez 2011 und dem 18. Jan 2012 war ich nicht ganz untätig, was das folgende Bild, das aus dramaturgischen Gründen leicht bearbeitet wurde, belegt.

 


0 Kommentare

Mi

18

Jan

2012

Bild ohne weitere Worte 007

(p)rüde Promotions / Werteagentur
0 Kommentare

Mi

28

Dez

2011

Und Sie?

Mal ehrlich jetzt, wann haben Sie zuletzt einen Fisch gehäkelt?

0 Kommentare

Mo

12

Dez

2011

Bild ohne weitere Worte 006

0 Kommentare

Do

01

Dez

2011

Bild ohne weitere Worte 005

Adventskalender für Typophile
0 Kommentare

So

06

Nov

2011

Darf ich vorstellen: Nosta, ...

... meine neue Mitbewohnerin!

Sie hat etwas sehrhrhrhrhrhrh beruhigendes an sich, nicht nur weil sie endlich mal ein bißchen grau in meine bunte Wohnung bringt.

Nosta-Triptychon
Nosta-Triptychon
0 Kommentare

Mi

05

Okt

2011

Wie wäre es denn quasi ...

... mit der Einführung eines Quasinobelpreises?

Z.B. ein Quasifriedensnobelpreis, da kämen doch einige in Frage. Das Ringen darum, wer diesen Preis bekäme, könnte sehr interessant werden – quasi.

0 Kommentare

Fr

30

Sep

2011

CharaktereInKohle - neu eingestellt

Christa v. H.,

hanseatische Vergewohltätigerin

u.a.

 

8 Blätter 8 Kohleköpfe,

frisch im September gezeichnet.

Jetzt hier ansehen.

0 Kommentare

Do

29

Sep

2011

Bild ohne weitere Worte 004

Palettenmorph
Palettenmorph

Mo

26

Sep

2011

Bild ohne weitere Worte 003

I hate I-love-...-Shirts
I-love-irgendwas-Shirt
0 Kommentare

So

25

Sep

2011

Ab heute gibt's was gratis ...

... und zwar einen Bildschirmhintergrund in der Rubrik 'Gratis Downloads' (ach was) die unter 'Schauen ± Kaufen' eingeordnet ist.

Hoffe es gefällt der einen oder dem anderen Liebhaber mysteriöser Pflanzenumfelder.

0 Kommentare

Mi

14

Sep

2011

I'm the one ...

... who wants to be with you ...

 

Gerade fühlte ich mich ca. zwanzig Jahre jünger.

Vom Weg zum 'Supermarkt um die Ecke' zurück nach hause passiere ich stets eine Litfaßsäule, deren Aushänge ich stetig kontrolliere. Heute klebte da ein Plakat, daß ein Konzert am 04. Oktober ankündigt, von – 'Mr. Big'. Erstaunlich! Das es die noch gibt. Die BigBand deren Sänger der Kategorie der WorlSmallestSingersWithTheGreatestVoices angehört.

Und das Plakat hätte auch noch 'aus dieser Zeit' (vor ca. zwanzig Jahren) stammen können (vom Konzerttermin abgesehen) so designmäßg jedenfalls, älter sehen sie schon aus, bis auf den Sänger, der bei dezentem Make-up sein Haar nach wie vor wie ein 'Eightiesmädchen' trägt. Irgendwie süß. Aber wer weiß, vielleicht ist die Musik o.k.

 

Mi

31

Aug

2011

STB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

STB = Sockentrockenbügel – selbstredend.

0 Kommentare

Sa

27

Aug

2011

Wetterkommentar, zur Interpretation freigegeben

0 Kommentare

So

14

Aug

2011

Bild ohne weitere Worte 002

0 Kommentare

Sa

13

Aug

2011

Bild ohne weitere Worte 001

Queer Mary
Mary zu Gast in Hamburg
0 Kommentare

So

31

Jul

2011

Ein Gedanke

Auf dem nie endenden Weg zur Perfektion wurden schon so manche Gefühle totgetreten, liegengelassen und vergessen; auch die von anderen.

Das spukte mir gestern Nacht durch den Kopf, da war auch schon so trübsinniges Wetter.

0 Kommentare

Do

21

Jul

2011

Wenn sonst nichts ist

Wenn mir heute etwas Angst gemacht hat, dann war es das mediale Sommerloch. Da wird mir, im ansonsten recht seriösen Deutschlandradio Kultur, ausführlichst von Autobahnraststättenrankings berichtet. Gruselig sowas, wenn das eine Vorausschau für die nächsten Wochen im Radio ist, dann werde ich mir auditiv mein ganz privates Sommerloch gestalten müssen; so mit 'CDsDieManEwigNichtGehörtHat' rauskramen und testen, ob man die Texte noch mitsingen kann.

0 Kommentare

Di

19

Jul

2011

Samstag am Hafen

Zufällig hatte ich bei dem Spaziergang ein paar Wachsmaler und ein Skizzenbuch dabei. Mit den Aquarellfarben bin ich dann zu hause drübergegangen, DEN Kasten hatte ich zufällig nicht dabei.

0 Kommentare

Fr

08

Jul

2011

Weil Enten gezeichnet werden wollen.

Manchmal muß man solchen Wünschen einfach nachgeben. Heute ist so ein Tag.

Und hiermit sei mein erster Blogeintrag getätigt.

0 Kommentare